Rezensionen

  • Entwicklungsraum
    Thomas Giernalczyk, Heidi Möller

    Entwicklungsraum

    Psychodynamische Beratung in Organisationen

    Auf ca. 100 Seiten sind Grundlagen der psychodynamischen Beratung und sieben Beratungsmethoden beschrieben. Die prägnanten Kapitel führen zu den Leitfragen, mit denen sich der Leser eigene Beispiele erarbeiten kann. Diese können als eine Art Leitfaden für die Beratung übernommen werden.

    Die psychodynamischen Beratungsmethoden der Kapitel drei bis neun zeigen je einen Aspekt von Beratung und deren Probleme und Bearbeitung auf. So kommt beispielsweise beim Coaching die Triangulierung zur Sprache, also das Dreiecksgeflecht zwischen Coach, Coachee und Organisation. Bei der Teamentwicklung geht es um die Teamdiagnose und Merkmale der Teamentwicklung. In der Teamsupervision wird das Phänomen der Spiegelung beleuchtet.

    • Herausgeber: Thomas Giernalczyk, Heidi Möller
    • Verlag: Vandenhoeck & Ruprecht
    • Ort: Göttingen
    • Jahr: 2018
    • ISBN-Nummer: 978-3-525-40298-6
    • Preis: 12,00 €

    Auf ca. 100 Seiten sind Grundlagen der psychodynamischen Beratung und sieben Beratungsmethoden beschrieben. Die prägnanten Kapitel führen zu den Leitfragen, mit denen sich der Leser eigene Beispiele ...

    Details
  • Coaching schafft Räume
    Klaus Theuretzbacher

    Coaching schafft Räume

    Von der mentalen Kraftkammer in die Zukunftswerkstatt: kreative Interventionen, wirksame Lösungen

    Coaching ist eine effektive Unterstützung von Menschen, Firmen und Institutionen bei Problemen und Konflikten. Theuretzbacher erfindet als Coaching- Tool ein Haus mit verschiedenen Räumen durch die er sich mit seinen Klienten bewegt.

    Klaus Theuretzbacher erzählt anschaulich, temporeich und begeistert von seinem „Coachinghaus“. Das Buch liest sich schlüssig in der Idee und nachvollziehbar in den praktischen Beispielen. Die beschriebenen Methoden sind hinlänglich bekannt und werden hier in ein neues Gebilde, dem „Coachinghaus“, eingebettet. Für jeden Raum stellt Theuretzbacher sinnvolle und bewährte Methoden vor, die mit Text und Fotos illustriert sind. So ist leicht und schnell verständlich, was gemeint ist. Seine „Abschließenden Gedanken“ in jedem Kapitel helfen als Blick über den Tellerrand selbst Ideen zu entwickeln und ganz in seinem Sinne nicht stehen zu bleiben, sondern kreativ Methoden weiter zu entwickeln.

    • Autor: Klaus Theuretzbacher
    • Verlag: Klett-Cotta Verlag
    • Ort: Stuttgart
    • Jahr: 2017
    • ISBN-Nummer: 978-3-608-89191-1
    • Preis: 32,00 €

    Coaching ist eine effektive Unterstützung von Menschen, Firmen und Institutionen bei Problemen und Konflikten. Theuretzbacher erfindet als Coaching- Tool ein Haus mit verschiedenen Räumen durc...

    Details
  • Zurück zur Natur? Erkenntnisse und Konzepte der Naturpsychologie
    Antje Flade, Gunter Mann, Hans-Joachim Schemel, Torsten Schmidt

    Zurück zur Natur? Erkenntnisse und Konzepte der Naturpsychologie

    Naturpsychologie

    Zunehmend kann eine Verstädterung und baulich Verdichtung in den Städten beobachtet werden. Die Natur wird zurück gedrängt. Neben der Entfremdung des Menschen von der Natur bedeutet das auch den Verlust an Lebensmöglichkeiten.

    Antje Flade geht der Frage nach, wie und inwieweit es für die Menschen, aber auch für die Umwelt/ Mitwelt/ Landschaft, ein „Zurück zur Natur“ gibt und geben kann. Der Blick aus der Sicht der Naturpsychologie ermöglicht eine Kooperation mit der Praxis, um zum Wohle der Menschen und der Umwelt die Erkenntnisse umzusetzen.

    Das Buch zeigt aus den verschiedenen Blickwinkeln Aspekte der Wechselwirkungen von Natur und Mensch. Dabei wird aus unterschiedlichen Disziplinen die Stadt und die Natur, ob natürlich oder künstlich, betrachtet.

    So ist es besonders interessant, dass sich die Wirkung eines regelmäßigen Naturaufenthalts insbesondere bei Kindern signifikant auswirkt. Diese deutlichen Erkenntnisse können sicher auch noch stärker in die Pädagogik Einzug halten. Eine Möglichkeit diese Effekte zu steigern, kann Aufgabe einer kritischen Stadtplanung und intelligenten Umgestaltungen von Wohn-, Lern- und Arbeitsumwelten sein.

    • Autor: Antje Flade, Gunter Mann, Hans-Joachim Schemel, Torsten Schmidt
    • Verlag: Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH
    • Ort: Wiesbaden
    • Jahr: 2018
    • ISBN-Nummer: 978-3-658-21121-9
    • Preis: 29,99 €

    Zunehmend kann eine Verstädterung und baulich Verdichtung in den Städten beobachtet werden. Die Natur wird zurück gedrängt. Neben der Entfremdung des Menschen von der Natur bedeutet das auch den Verl...

    Details
  • Draußen spielen
    Christiane Richard- Elsner

    Draußen spielen

    Lehrbuch

    In dem Buch geht es um eine „Selbstverständlichkeit“ für viele: das Draußenspiel als freies Kinderspiel im Freien, ohne Anleitung durch oder Anwesenheit von Erwachsenen.

    Christiane Richard- Elsner zeigt nach und nach auf wie sehr Kinder in der heutigen Zeit pädagogisiert werden. Neben Schule oder Kindergarten, der Nachmittagsbetreuung, den Vereinen, der musischen und sportlichen Betätigung bleibt kaum noch Zeit sich mit sich selbst und draußen zu beschäftigen. In der Städteplanung lässt der Autoverkehr Freiräume verschwinden, Eltern werden ob der vielen Gefahren ängstlich.

    Dem gegenüber stehen die Vorteile und der Nutzen von Draußenspiel für Kinder. Neben den gesundheitlichen Vorteilen (Ärzte alarmieren seit Langem im Zusammenhang mit Fettleibigkeit Bewegungsmangel, Schlechtsichtigkeit und Rückenprobleme) der Bewegung müssen Kinder Regeln verhandeln und Kooperation einüben, also soziales Lernen einüben.

    Richard- Elsner stellt sich mit diesem Buch kritisch zur allgegenwärtigen Bildung und Betreuung von Kindern. Erziehende und Pädagogen werden gefordert mit den Kindern für deren Rechte einzutreten; sie zu unterstützen.

    • Autor: Christiane Richard- Elsner
    • Verlag: Beltz Juventa
    • Ort: Weinheim und Basel
    • Jahr: 2017
    • ISBN-Nummer: 978-3-7799-3693-0
    • Preis: 19,95 €

    In dem Buch geht es um eine „Selbstverständlichkeit“ für viele: das Draußenspiel als freies Kinderspiel im Freien, ohne Anleitung durch oder Anwesenheit von Erwachsenen. Christiane Richard- El...

    Details
  • Die Grundschule aus Sicht von Kindern mit Migrationshintergrund
    Irene Leser

    Die Grundschule aus Sicht von Kindern mit Migrationshintergrund

    Schule

    Irene Leser untersucht in 2 Grundschulen jeweils eine Klasse, die in den Klassenstufen 1 bis 3 gemeinsam unterrichtet werden. Die Untersuchung beinhaltet Fragebögen für alle Eltern und Kinder und auch Interviews. Leser stellt die Kinder mit Migrationshintergrund in den Mittelpunkt.

    Die Ergebnisse dieser Untersuchung zeigen, dass es den Prototyp des Kindes mit Migrationshintergrund nicht gibt. Die Sicht der Kinder auf die Schule ist geprägt von der Schichtzugehörigkeit, dem Bildungskapital und der Bildungsambitionen der Eltern, den Kenntnissen in der deutschen Sprache, u.v.m.. Spaß am Lernen hängt unter anderem davon ab, inwieweit die Kinder auch außerschulisch bildungsrelevanten Inhalten begegnen. Daraus und aus dem Ergebnis, dass insbesondere kreative und spielerische Umsetzung von Lerninhalten Freude am Lernen machen, kann sicher unterstützend für Lehrende sein.

    Das Buch eignet sich insbesondere für interessierte LehrerInnen, die über den Tellerrand hinaus schauen wollen und sich kritisch mit der eigenen Sicht auf Kinder und Familien mit Migrationshintergrund auseinander setzen wollen. Das Buch bietet dazu Gelegenheit. Die ausführlichen Hintergrundinformationen sind der Dissertation geschuldet, so wird aber auch eine Auseinandersetzung mit den theoretischen Grundlagen möglich gemacht.

    • Autor: Irene Leser
    • Verlag: Beltz Juventa
    • Ort: Weinheim und Basel
    • Jahr: 2017
    • ISBN-Nummer: 978-3-7799-3679-4
    • Preis: 39,95 €

    Irene Leser untersucht in 2 Grundschulen jeweils eine Klasse, die in den Klassenstufen 1 bis 3 gemeinsam unterrichtet werden. Die Untersuchung beinhaltet Fragebögen für alle Eltern und Kinder und...

    Details
  • Abenteuer planen?
    Tobias Kamer

    Abenteuer planen?

    Didaktisches Handeln in Erlebnispädagogik und Outdoortraining

    Tobias Kamer stellt fest, dass Erlebnisse und Abenteuer individuell erlebt werden und deshalb eigentlich nicht vorgeplant werden können. Und das obwohl Auftraggeber und Teilnehmer das gerne wollen. Dennoch fragt er sich: Sind Abenteuer planbar?

    Es ist verwunderlich, dass Kamer die Inhalte seines Buches bisher in der Literatur vermisst. Es gibt eine Vielzahl an Büchern, die das liefern. Womöglich geht es ihm um die inhaltliche Zusammenstellung des planvollen didaktischen Handelns von der Vorüberlegung bis zur Evaluation. Hier bietet das Buch einiges an Informationen, Fragen, Modellen und Hinweisen. Zumindest für den Anfänger, der eher systematisch und vielleicht unsicher an die Situationen herangeht, bietet das Buch viel Wertvolles.

    Die Frage, ob Abenteuer tatsächlich planbar sind, muss mit nein beantwortet werden. Abenteuer bleiben individuell und sehr persönlich und sind nicht übertragbar, doch der Weg hin zum Lernen durch Erleben hat viel Planbares.

    • Autor: Tobias Kamer
    • Verlag: Ernst Reinhardt Verlag
    • Ort: München
    • Jahr: 2017
    • ISBN-Nummer: 978-3-497-02723-1
    • Preis: 19,90 €

    Tobias Kamer stellt fest, dass Erlebnisse und Abenteuer individuell erlebt werden und deshalb eigentlich nicht vorgeplant werden können. Und das obwohl Auftraggeber und Teilnehmer das gerne wollen. D...

    Details
Einträge 7 bis 12 von 26
Loading ...
Render-Time: 0.198378