Rezensionen

  • Forschung in der Frühpädagogik XI, Die Dinge und der Raum
    Dörte Weltzien, Heike Wadepohl, Peter Cloos, Joachim Bensel, Gabriele Haug-Schnabel

    Forschung in der Frühpädagogik XI, Die Dinge und der Raum

    Materialien zur Frühpädagogik Band 22

    Das Buch zeigt eine Vielfalt an Forschungen zur Frühpädagogik auf. Das Materielle und der Zusammenhang mit der Pädagogik, mit sozialen Praktiken, Dingen und Räumen wird hier unter vielen Aspekten diskutiert. Letztlich sollen weitere Untersuchungen angeregt werden.

    Der Raum und seine darin befindlichen Dinge machen ihn spezifisch und wieder erkennbar (Bsp.: gelbe Postschalter machen den Raum als Post wiedererkennbar). Es gibt bereits Konzepte wie „Orte für Kinder“ oder Familienzentren, also auf Kinder und deren Bedürfnisse zugeschnittene Orte. Eine Bedeutung der Dinge zeigt sich, wenn man in die Überlegungen Materialien von Fröbel, Montessori oder Steiner einbezieht, den Wandel zur Wald- oder Naturpädagogik oder dem völligen Verzicht auf Materialien in der Frühpädagogik. Kinder lernen einerseits mit unterschiedlichen Materialien besser und andererseits deren vielfältige Verwendung kennen. Untersuchungen zeigen, dass Kinder in eine Welt mit Dingen hineingeboren werden und sie sich damit die Welt erschließen.

    • Herausgeber: Dörte Weltzien, Heike Wadepohl, Peter Cloos, Joachim Bensel, Gabriele Haug-Schnabel
    • Verlag: FEL Verlag Forschung Entwicklung Lehre
    • Ort: Freiburg
    • Jahr: 2018
    • ISBN-Nummer: 978-3-932650-91-8
    • Preis: 32,00 €

    Das Buch zeigt eine Vielfalt an Forschungen zur Frühpädagogik auf. Das Materielle und der Zusammenhang mit der Pädagogik, mit sozialen Praktiken, Dingen und Räumen wird hier unter vielen Aspekten dis...

    Details
  • Teamarbeit und Teamkooperation
    Kirsten Guthöhrlein, Christian Lindmeier, Désirée Laubenstein

    Teamarbeit und Teamkooperation

    Gelingende Inklusion für alle SchülerInnen hängt von vielen Faktoren ab: einerseits von der strukturellen Organisation in der Schule (Kooperation der Lehrenden, reflexive Gespräche und Beratungen, zielorientierte Schulleitungen, Zeitkontingente für Besprechungen etc.), andererseits vom vertrauensvollen Umgang der Lehrkräfte untereinander, mit der Schulleitung und der Schülerschaft.

    Teamarbeit in Schule wurde häufig als Methoden für Schüler und Schülerinnen betrachtet. Dass auch Lehrkräfte unterschiedlicher Disziplinen und Schulleitungen Teams bilden und sich schulen müssen, wird vernachlässigt. Das Buch zeigt kurz und bündig und illustriert durch kurze Statements gelingende Arbeit in Schulen und Teamarbeit mit allen Facetten.

    Bei der Neuorientierung einer Schule hin zur Inklusiven Schule entstehen auch bei Lehrern Ängste und vielleicht Ablehnung, diese gilt es zu bearbeiten und zu begleiten. Dabei wird aufgezeigt, dass die Bereitstellung von Zeit (strukturelle Ressourcen) und die gegenseitige Wertschätzung wichtige Bestandteile der Umsetzung und des Gelingens sind.

    • Herausgeber: Kirsten Guthöhrlein, Christian Lindmeier, Désirée Laubenstein
    • Verlag: W. Kohlhammer
    • Ort: Stuttgart
    • Jahr: 2019
    • ISBN-Nummer: 978-3-17-036453-0
    • Preis: 24,00 €

    Gelingende Inklusion für alle SchülerInnen hängt von vielen Faktoren ab: einerseits von der strukturellen Organisation in der Schule (Kooperation der Lehrenden, reflexive Gespräche und Beratungen, zi...

    Details
  • 100 Jahre Erlebnispädagogik - Rück-, Rund- und Ausblicke
    Hans- Peter Heekerens

    100 Jahre Erlebnispädagogik - Rück-, Rund- und Ausblicke

    Heekerens bietet Denkanstöße in großer Zahl: zur Entstehung, Ausprägung, Entwicklung und Wirksamkeit der Erlebnispädagogik. Die markanten Schlagworte sind: Herausforderung, Wagnis, Angst oder Furcht, Sicherheit oder Parkplatzpädagogik. Dabei räumt er sehr fundiert mit Allgemeinplätzen auf und geht in die Tiefe der Auseinandersetzung mit der Erlebnispädagogik. Sein Stil ist munter plaudernd und dabei spannend. Standpunkte werden erörtert, von verschiedenen Seiten beleuchtet und immer wieder mit Beispiele aus der Geschichte, Literatur und Erlebnispädagogik illustriert. Man darf davon ausgehen, dass die Quellen gut recherchiert sind, die zitierten Angaben stimmen und im Original vorgelegen haben (das ist nicht selbstverständlich). Als Leser wird man in einen kritischen Modus geführt, der zum Nachdenken anregt, auch zum Nachlesen. Ob man nun dem Autor zustimmt oder andere Quellen bevorzugen würde, die hier ausgeführten sind schlüssig.

    Das Buch gliedert sich in 8 Kapitel zu 4 Paaren: „Wie es anfing“ und „Ideen für die Zukunft“ bilden persönlichen den Rahmen. Ein weiteres Paar bildet die Wirksamkeitsforschung: „Langfristige Effekte von Erlebnispädagogik für „gefährdete“ Jugendliche und Heranwachsende: ein Rapid Review“ und „Wirksamkeitsforschung zur Erlebnispädagogik im deutschsprachigen Raum: ein Scoping Review“. Das 3. Paar bildet der historische Hintergrund der EP: „Die Erlebnispädagogik im Kontext der deutschen Reformpädagogik“ und „Kurt Hahn reconsidered“.

    Das Buch ist als Download auch kostenfrei erhältlich: 100 Jahre Erlebnispädagogik

    • Autor: Hans- Peter Heekerens
    • Verlag: ZKS Verlag für psychosoziale Medien
    • Ort: Goßmannsdorf/Ochsenfurt
    • Jahr: 2019
    • ISBN-Nummer: 978-3-947502-85-1
    • Preis: 22,80 €

    Heekerens bietet Denkanstöße in großer Zahl: zur Entstehung, Ausprägung, Entwicklung und Wirksamkeit der Erlebnispädagogik. Die markanten Schlagworte sind: Herausforderung, Wagnis, Angst oder Furc...

    Details
  • Einführung in die Erlebnispädagogik
    Fritz Hartmut Paffrath

    Einführung in die Erlebnispädagogik

    Das Buch bietet z.B. für Studierende oder Menschen in der Aus- und Weiterbildung der Erlebnispädagogik eine gute Einführung in die Erlebnispädagogik. Es ist ansprechend geschrieben mit vielen Zitaten, die das Thema lebhaft werden lassen. Die Gestaltung mit Schaubildern, Zeichnungen und Fotos verdeutlichen gut das Beschriebene.

    Die Neuauflage hätte eine Gelegenheit geboten, neuere Studien zur Wirkweise der EP zu integrieren. Auch die kritische Auseinandersetzung mit vielerlei Veränderungen z.B. der Verringerung der Klassenfahrten- Tage oder der selbstverständlichen Nutzung mobiler Endgeräte und ihre Auswirkung auf die Bereitschaft, sich „in die Natur“ einzulassen, wäre weitere interessante Themen, die auf die EP wirken.

    Das neue Schlagwortregister ist umfassend und detailliert. Wie es sich bewährt, wird sich in der Praxis zeigen.



    • Autor: Fritz Hartmut Paffrath
    • Verlag: ZIEL Verlag
    • Ort: Augsburg
    • Jahr: 2017
    • ISBN-Nummer: 978-3-944708-49-2
    • Preis: 19,80 €

    Das Buch bietet z.B. für Studierende oder Menschen in der Aus- und Weiterbildung der Erlebnispädagogik eine gute Einführung in die Erlebnispädagogik. Es ist ansprechend geschrieben mit vielen Zitaten...

    Details
  • Patchworkfamilien beraten
    Corina Ahlers

    Patchworkfamilien beraten

    Ein Ratgeber für Patchworkfamilien

    Die im Buch vorgestellte systemische Beratung bietet ein gutes Spektrum an Methoden um die Vielzahl von Problemstellungen und deren Lösungen zu moderieren. Ahlers zeigt einerseits die Thematik der Patchworkfamilien mit vielen Unterthemen auf, andererseits wird ein Ablauf von Therapie deutlich gemacht. Auf knapp 90 Seiten zeigt sie gleichzeitig kurz und bündig die systemische Sichtweise und ihre wichtigste Technik: das zirkuläre Fragen.

    Corina Ahlers macht sichtbar, worum es ihr in der systemischen Beratung geht: ein Problem oder einzelne Menschen von vielen Seiten zu betrachten und zu hinterfragen. Dabei können beim Leser Ideen entstehen und auch eigene Sichtweisen und Glaubenssätze in Frage gestellt werden.


    • Autor: Corina Ahlers
    • Verlag: Vandenhoeck & Ruprecht
    • Ort: Göttingen
    • Jahr: 2018
    • ISBN-Nummer: 978-3-525-40627-4
    • Preis: 10,00 €

    Die im Buch vorgestellte systemische Beratung bietet ein gutes Spektrum an Methoden um die Vielzahl von Problemstellungen und deren Lösungen zu moderieren. Ahlers zeigt einerseits die Thematik der ...

    Details
  • Mit Kind und Kegel
    Gerhard Bliersbach

    Mit Kind und Kegel

    Ein Ratgeber für Patchworkfamilien

    Das Buch bietet eine gute Übersicht über das Patchwork- System mit allen Facetten, Problemen und einem zeitlichen Ablauf. Viele Fragen werden aufgeworfen und auch beantwortet. So werden konkrete Hilfen angeboten und an Beispielen deutlich gemacht. Im Wesentlichen wird von Bliersbach die Kommunikation untereinander und auch der Wille dazu gefordert. Absprachen, über die Trennung hinaus, zum Wohle der Kinder zu treffen, ist sein Credo. Die Elternschaft muss mit ihrer ganzer Verantwortung weitergeführt und immer wieder ausgehandelt werden. Die Kinder in den Mittelpunkt zu stellen und ihre Wünsche und Nöte als zentrales Thema zu sehen, das ist seine Forderung.

    • Autor: Gerhard Bliersbach
    • Verlag: Psychosozial-Verlag
    • Ort: Gießen
    • Jahr: 2018
    • ISBN-Nummer: 978-3-8379-2512-8
    • Preis: 20,50 €

    Das Buch bietet eine gute Übersicht über das Patchwork- System mit allen Facetten, Problemen und einem zeitlichen Ablauf. Viele Fragen werden aufgeworfen und auch beantwortet. So werden konkrete Hilf...

    Details
Einträge 1 bis 6 von 26
Loading ...
Render-Time: 0.348698